Schwacke macht mobil

Schwacke macht mobil

  • SchwackeListe jetzt auch als eBook erhältlich
  • eBook-App bringt zahlreiche Vorteile

Maintal. Trotz des umfassenden Online-Tools SchwackeNet ist die berühmte SchwackeListe für viele Anwender nicht wegzudenken. Auf rund 46.000 Seiten jährlich informiert das Standardwerk umfassend über rund 51.000 Fahrzeugtypen mit mehr als 280.000 Notierungen. Nun wird die SchwackeListe mobil: zur Messe Automechanika (11. bis 16. September) prä-sentiert Schwacke die neue App „Schwacke eBook“. Auf den drei wichtigsten mobilen Plattformen (Apple iOS, Android, Windows) können Nutzer den bewährten Klassiker künftig als eBook auch unterwegs einsetzen, eine Online-Verbindung ist hierfür nicht notwendig. Das smarte neue Schwacke eBook ersetzt damit über 20 Kilo bedrucktes Papier im Jahr.

SchwackeListe künftig klassisch und mobil

 

 

Als Ergänzung des gedruckten Klassikers verfügt die eBook-Version der SchwackeListe über zahlreiche Zusatz-Features. Allen voran die leistungsstarke Suchfunktion, bei der mit Stichwortsuche, über KBA- oder Schwacke-Code und auch über einen komfortablen Markenbaum sortiert nach Fahrzeugherstellern das gewünschte Modell angewählt werden kann. Eine No-tizbuch-Funktion erlaubt das Einfügen von Kommentaren in eine Seite, Korrekturtabellen, eine komfortable Zoom-Funktion und der integrierte Taschenrechner erleichtern den Um-gang mit der mobilen SchwackeListe zusätzlich. Nicht nur die Nutzer sondern auch Werbekunden profitieren von der neuen Plattform. Mit der Einbindung von Website-Links, Videos oder Fotogalerien lassen sich auf dem neuen Medium attraktive Werbekonzepte visualisieren.

Zum Produkt-Start im September sind die SchwackeListe SuperSchwacke und die SchwackeListe Pkw verfügbar, weitere Listen werden während der Folgemonate erscheinen. Über die in den App-Stores kostenlos verfügbare Schwacke eBook-App lassen sich die Listen im Abonnement oder als Einzelausgabe erwerben. Kunden von Schwacke können sich die verfügbaren Ausgaben über einen speziellen Kundenbereich innerhalb der App besonders einfach auf ihr Tablet laden.

 

Belegexemplar erbeten

Pressekontakte:
Morvarid Talaei-Außenhof
Kommunikation und Event Managerin
EurotaxSchwacke GmbH
Wilhelm-Röntgen-Straße 7
D-63477 Maintal
Tel. +49 (0) 61 81 4 05-237
Fax +49 (0) 61 81 4 05-111
morvarid.talaei@schwacke.de
www.schwackepro.de

Über EurotaxGlass’s:
EurotaxGlass’s ist Europas führender Anbieter von Daten, Lösungen und Business Intelligence Dienstleistungen für die Automobilindustrie. Das Unternehmen mit Sitz in Freienbach in der Nähe von Zürich (Schweiz) ist mit 660 Mitarbeitern in 30 Ländern tätig. Für weitere Informationen besuchen Sie unsere Website www.eurotaxglass.com.

Über Schwacke:
Schwacke ist Schwestergesellschaft der EurotaxGlass’s Gruppe. Das Unternehmen wurde 1957 von Hanns W. Schwacke als Verlag gegründet und konnte bald darauf den Klassiker SchwackeListe für Pkw als Standard bei der Ermittlung von Gebrauchtwagenpreisen etablieren. Heute bietet der unabhängige Dienstleister automobile Marktdaten, Analysen und Softwarelösungen mit den Schwerpunkten Restwertermittlung und -management sowie Schadenkalkulation an. Für weitere Informationen besuchen Sie unsere Website www.schwackepro.de.

Über den Autor

Eurotax

EurotaxEurotax

Eurotax

Nachrichten auswählen