Schwacke MarkenMonitor: Händlerzufriedenheit ist im „Jahr der Abwrackprämie“ gestiegen

Schwacke MarkenMonitor: Händlerzufriedenheit ist im „Jahr der Abwrackprämie“ gestiegen

Die Zufriedenheit der deutschen Automobilhändler ist gestiegen: Bei der diesjährigen Erhebung zum Schwacke MarkenMonitor bewerteten die Automobilhändler die Zusammenarbeit mit ihren Herstellern und Importeuren mit der Note 2,77 gegenüber 2,83 im Vorjahr (1=sehr zufrieden; 6=unzufrieden). Damit hat sich der Aufwärtstrend bei der Händlerzufriedenheit fortgesetzt.

Zu diesem Ergebnis kommt die vom Institut für Automobilwirtschaft (IFA) in Geislingen im Auf-trag von EurotaxSchwacke durchgeführte Händlerzufriedenheitsanalyse MarkenMonitor. Dabei wurden im Zeitraum Mitte Januar bis Mitte Februar 1.059 Vertragshändler in Deutschland telefo-nisch befragt.

Michael Bergmann, Geschäftsführer von EurotaxSchwacke Deutschland, sieht in den Ergebnis-sen eine Bestätigung für die Branchenrelevanz des Schwacke MarkenMonitor: „Hersteller und Importeure nehmen die Erkenntnisse aus dem MarkenMonitor ernst und ziehen daraus die richtigen Konsequenzen, nämlich dass zufriedene Händler ein wichtiger Erfolgsfaktor für eine Marke sind.“

Für den wissenschaftlichen Leiter der Untersuchung, Professor Willi Diez, zeigt das Ergebnis, dass die schwierigen Rahmenbedingungen offensichtlich dazu geführt haben, dass die Hersteller und Importeure stärker auf die Wünsche und Belange ihrer Partner im Vertragshandel eingehen. So seien die Händler mit der Umsetzbarkeit der Händlerstandards bei der diesjährigen Erhebung deutlich zufriedener als im Vorjahr. Gestiegen sei auch die Zufriedenheit der Händler mit den Margen-und Bonussystemen sowie mit der Unterstützung bei der Gebrauchtwagenvermarktung. Eine höhere Zufriedenheit sei auch bei der Umsatzrendite zu verzeichnen.

In lediglich vier der insgesamt 28 abgefragten Bereiche sei die Zufriedenheit der Händler gesunken. So waren die Händler bei der diesjährigen Befragung zum Beispiel mit der Qualität der Fahrzeuge weniger zufrieden als im Vorjahr.

Die vollständigen, fabrikatsspezifischen Ergebnisse des Schwacke MarkenMonitor werden am Freitag, den 09. April 2010 in Leipzig anlässlich der AMI präsentiert.

Über den Autor

Eurotax

EurotaxEurotax

Eurotax

Nachrichten auswählen