SchwackeMarkenMonitor wird zum 16. Mal verliehen

SchwackeMarkenMonitor wird zum 16. Mal verliehen

(Maintal) Am 9. April wird der SchwackeMarkenMonitor zum 16. Mal an die Autobranche verliehen. Erstmals wird Prof. Dr. Stefan Reindl (IFA), als neuer wissenschaftlicher Leiter der Händlerzufriedenheitsstudie, zusammen mit Michael Bergmann (EurotaxGlass´s Gruppe) die Ergebnisse der diesjährigen Händlerbefragung präsentieren. Die Präsentation der Ergebnisse und Preisverleihung an Hersteller und Händlerverbände wird in der exklusiven „Klassikstadt“ in Frankfurt am Main stattfinden.

Wie auch in der Vergangenheit hat die puls Marktforschung im Auftrag von Schwacke im Februar 2013 wieder mehr als 1.000 Telefoninterviews bei Markenhändlern in ganz Deutschland durchgeführt. Durch die wissenschaftliche Auswertung der fünf Beziehungsfelder Produkt/Marke, Vertriebspolitik, Gebrauchtwagen, Aftersales und Netzpolitik/Allgemeine sowie die 28 Unterkategorien erhalten Hersteller Erkenntnisse über Stärken und Schwächen im Vergleich zum Wettbewerber.

„Neben der Durchleuchtung der Standardstudie freuen wir uns ganz besonders den Herstellern und Importeuren dieses Jahr bereits zum zweiten Mal den Markenmonitor SPEZIAL anbieten zu können, “ betont European Managing Director der EurotaxGlass’s-Gruppe, Michael Bergmann.

Der Markenmonitor SPEZIAL ist eine herstellerindividuelle Sonderauswertung, in der detailliert alle relevanten Untersuchungskriterien im Zeitverlauf seit 1998 gegenüber den Benchmarks dargestellt werden. So wird die Hersteller/-Händler-Beziehung sehr genau durchleuchtet. Zusätzlich werden pro Marke die TOP5-Treiber der Händlerzufriedenheit ermittelt – also die Stellhebel, die den größten Einfluss auf die Händlerzufriedenheit haben. Somit eignet sich der MarkenMonitor SPEZIAL hervorragend für die nächste Händlertagung oder als Grundlage für die Zusammenarbeit mit dem Händlerverband.

2012 wurden Volkswagen, BMW, Toyota, Subaru und Porsche aufgrund einer hohen Händlerzufriedenheit prämiert. Mit einer Gesamtzufriedenheit der Händler von 2,65 Noten lag diese auf einem stabilen hohen Niveau. Wie sich Hersteller und Importeure bei ihren Händlern in den Kategorien Volumenhersteller, Premiumhersteller, große und kleine Importfabrikate und Nischenfabrikate behaupten, und wer die Top-Aufsteiger 2013 sein werden, wird die Präsentation am 9. April in Frankfurt zeigen.

Weitere Informationen zu unseren MarkenMonitor Studien finden Sie unter www.schwackepro.de/markenmonitor.

Belegexemplar erbeten

Pressekontakte:
Morvarid Talaei-Außenhof
Kommunikation und Event Managerin
EurotaxSchwacke GmbH
Wilhelm-Röntgen-Straße 7
D-63477 Maintal
Tel. +49 (0) 61 81 4 05-237
Fax +49 (0) 61 81 4 05-111
morvarid.talaei@schwacke.de
www.schwackepro.de

Über EurotaxGlass’s:
EurotaxGlass’s ist Europas führender Anbieter von Daten, Lösungen und Business Intelligence Dienstleistungen für die Automobilindustrie. Das Unternehmen mit Sitz in Freienbach in der Nähe von Zürich (Schweiz) ist mit 660 Mitarbeitern in 30 Ländern tätig. Für weitere Informationen besuchen Sie unsere Website www.eurotaxglass.com.

Über Schwacke:
Schwacke ist Schwestergesellschaft der EurotaxGlass’s Gruppe. Das Unternehmen wurde 1957 von Hanns W. Schwacke als Verlag gegründet und konnte bald darauf den Klassiker SchwackeListe für Pkw als Standard bei der Ermittlung von Gebrauchtwagenpreisen etablieren. Heute bietet der unabhängige Dienstleister automobile Marktdaten, Analysen und Softwarelösungen mit den Schwerpunkten Restwertermittlung und -management sowie Schadenkalkulation an. Für weitere Informationen besuchen Sie unsere Website www.schwackepro.de.

Über den Autor

Eurotax

EurotaxEurotax

Eurotax

Nachrichten auswählen